Angebote Künstlerische Tätigkeit in Schrift und Bild on Stage gute Nachrede Termine Fotos Links englisch
 
Referenzen:
  • Fortbildung "Hier und jetzt!" Kolonialismus & Kolonialrassismus (Antirassisitisches-Interkulturelles Informationszentrum Berlin e. V., April - Juni 2017
  • 13.-17.06.2016, Teilnahme an dem Trilateralem Albanien-Deutschland-Frankreich)Training "Zivilgesellschaft und Jugend im 21. Jahrhundert", Start in Tirana, Albanien
  • Workshopleiter beim Kongress "basale Stimulation" in der Humboldt-Universität, März 2015 und bei der dritten Diversity Konferenz in Berlin 2014
  • 07-12.2013, Teilnahme und erfolgreiche Absolvierung von Modul II des Zertifikatsprogramm des BZHL, TU-Berlin
  • 02-06.2013, Teilnahme am Modul I des Zertifikatsprogramm des Berliner Zentrum für Hochschullehre
  • Teilnahmeurkunden Wettbewerb Kinder zum Olymp (2006 - 2009) und BKJ-Mixed UP
  • Brief der stellvertretenden Schulleiterin S. Rautenberg HH-Lurup (GTS-Veermoor) 2007
  • Xpert-Zertifikat Basic (03/2006) & Professional (12/2006) für interkulturelle Kompetenz (BHVS)
  • Letter of Recommendation als Assistant von Royston Maldoom (01. - 25.09.2005)
  • versteht sich als ganzheitlich und inter-/transkulturell arbeitender Zusammenschluß von Freiberuflern (Netzwerk) speziell im Bereich Tanz und Theater (Performance) und Film.
  • Seit 2004 in Hamburg und seit Ende 2008 in Berlin werden fortlaufende Projekte z. Zt. in Berliner Grundschulen angeboten und realisiert.
  • Wichtig ist hierbei (in Schulen etc.) neben der künstlerischen Arbeit genauso die Kulturvermittlung (speziell Lateinamerika bzw. Brasilien u. a. durch die kontinuierliche, nachhaltige Arbeit mit SchülerInnen im Bereich Tanz, aber auch z. B. mit Trommelkursen. Kooperation mit Locomotiva do Frevo, Carlos da Silva (Pernambuco/Berlin).
  • Neben der Teilnahme an Wettbewerben werden die Projekte filmisch dokumentiert und zum Teil wissenschaftlich begleitet bzw. evaluiert und publiziert.
  • Nach erfolgreicher Arbeit zum Karneval der Kulturen 2009 erfolgt die bezirkliche Ausweitung aber auch durch einer längerfristige Basisfinanzierung (2010/11) für die Erarbeitung einer kontinuierlichen, nachhaltigen Arbeit mit SchülerInnen im Bereich Tanz, aber auch z. B. mit Trommelkursen.
  • Nominierung für Berliner Ratschlag für Demokratie, internationaler Dialogpreis, Hauptstadtintegrationspreis, Deutscher Engagementspreis.
  • Lehraufträge in der Katholischen Hochschule für Sozialwesen, Berlin-Karlshorst seit 2009